bockgipfeltour

 

 

 

 

 

Tourenbeschreibung:
Fahrt mit dem Privatwagen nach Schlinig. Von dort wandern wir vorbei an der Alp Planbell hoch zur Sesvennahütte. Von der Schutzhütte wandern wir in Richtung Fuorcla Sesvenna 2824 m und bis zum Piz Schadler 2948 m. Vom Piz Schadler genießen wir den einen herrlichen Blick auf den Sesvennagletscher und den sagenhaften Panoramablick auf die Ortler-, Bernina und Silvrettagruppe und auf die Ötztaler Alpen mit Steinwildbeobachtung. Der Rückweg erfolgt über die Sesvennahütte nach Schlinig. Gute Kondition erforderlich!!

Reine Gehzeit: ca. 7 Stunden

Höhenunterschied: ca. 1200 m

Schwierigkeit: mittelschwer

Einkehrmöglichkeit: Schutzhütte Sesvenna, Alp Planbell

Verpflegung: aus dem Rucksack

Einkehrmöglichkeit: keine

Ausrüstung: gute Wanderschuhe, Rucksack, Sonnenbrille und Sonnenschutz, Regenschutz, Anorak, ausreichend Getränke und Verpflegung, eventuell Wanderstöcke – sie entlasten die Gelenke